Nachtspeicherheizung austauschen: Vorteile & Verfahren

Nachtspeicherheizung austauschen: Komplettpaket auch mit Installation & Montage

Vor-Ort-Termin kostenfrei mit Angebotserstellung hier direkt vereinbaren

Unsere Leistungen aus einer Hand:

  • Nachtspeicherheizungen austauschen und auf Infrarotheizung mit Smart-Home-Steuerung umstellen
  • Inkl. Elektroinstallation und Montage durch zertifizierten Elektro-Fachbetrieb
  • Inkl. Demontage und fachgerechte Entsorgung der alten Nachtspeichergeräte
  • Abmeldung der Nachtspeicherheizung und Ummeldung beim Energieversorger
  • Optimierung Ihres Stromtarifs für die neue Heizung.
  • Inbetriebnahme und persönliche Einweisung in die Bedienung Ihrer neuen Heizung.

Nachtspeicherheizung austauschen

Beratung termin

Beratung Telefonnummer

Austausch der Nachtspeicherheizung. Argumente für Infrarotheizungen:

Steuerung & Regelung

Steuerung & Regelung

Steuerung & Regelung

 

 

 

Steuerung & Regelung

technischer Aufwand:

  • Nachtspeicherheizungen sind dezentrale Einzelheizkörper. Im Gebäude sind keine Leitungen für eine Zentralheizung (Vor- und Rücklauf) vorhanden oder vorgesehen. Die Infrarotheizung ist ebenfalls eine dezentrale Heizung. Die vorhandenen Anschlüsse und Kabel der Nachtspeicherheizung können genutzt werden. Der Gesamtaufwand ist daher erheblich geringer im Vergleich zum Einbau einer Zentralheizung

finanzieller Aufwand, Folgekosten:

  • Wie beschrieben können die Leitungen der Nachtspeicherheizung genutzt werden. Der Aufwand ist gering. Dazu kommen günstige Anschaffungspreise der Infrarotheizkörper.
  • Die Infrarotheizung arbeitet verschleißfrei und muss nicht regelmäßig gewartet werden.

Heizkosten:

  • Nachtspeicherheizungen wurden früher oft überdimensioniert, daher ist die Leistungsaufnahme sehr hoch. Infrarotheizungen arbeiten effizienter und können einen Raum mit deutlich weniger Leistung erwärmen.
    Indem sie ihre Nachtspeicherheizung austauschen, können Sie also Energie einsparen.
  • Die Zeiten für das Aufladen der Nachtspeicher werden vom Energieversorger vorgegeben. Die Heizung gibt dann am darauffolgenden Tag die Wärme ab. Diese Wärmeabgabe ist aber nur schlecht regelbar. Oftmals wird dabei wertvolle Heizenergie verschwendet. Die Infrarotheizung arbeitet bedarfsgerecht. Es wird eine Grundtemperatur im Raum gehalten und die Raumtemperatur nur bei tatsächlichem Bedarf erhöht. Dies passiert innerhalb weniger Minuten.
  • Die Steuerung von Nachtspeicherheizungen erfolgt über analoge, ungenaue Thermostate. Die Steuerung von Infrarotheizungen erfolgt digital mit einer Messgenauigkeit von 0,5 Grad  in Verbindung mit einem Infrarotheizung SmartHome welches die Energieeffizienz weiter erhöht.

gesundheitliche Aspekte:

  • Nachtspeicherheizungen können zusätzlich über ein eingebautes Warmluft-Gebläse gesteuert werden um die Wärme aus dem Speicher in den Raum zu bekommen. Dabei wird sehr viel Staub, welcher sich über Jahre hinweg im Gerät angesammelt hat, in den Raum befördert. Die Infrarotheizung ist dagegen ein geschlossener Heizkörper und arbeitet mit angenehmer Strahlungswärme. Die Staubaufwirbelung wird dadurch spürbar reduziert.
  • Als Speicherelemente in Nachtspeicherheizungen wurde Schamott (früher auch Asbest) verwendet. Schamottsteine enthalten den Giftstoff Chromat. Aus diesem Grund gelten Nachtspeicherheizungen als Sondermüll und sollten nur von einem Fachbetrieb entsorgt werden. Über das Geizgebläse gelangen kleinste Chromatteilchen in den Raum. Infrarotheizungen sind frei von Giftstoffen und lassen sich sehr einfach und gründlich reinigen.

Alternativen zum Austausch der Nachtspeicherheizung mit Infrarot Heizkörper

Eine moderne Heizung ist eine schöne Sache. Sie können Energie und Strom sparen und die Bedienung ist einfacher. Es gibt viele Heizungssysteme auf dem Markt. Es ist sinnvoll einige davon näher anzuschauen. Nachfolgend ein Überblick:

Die Gasheizung als Alternative

Vorteil Gasheizung: Aktuell geringe Kosten pro Kilowattstunde kwh Energie, jedoch auch stark schwankend. Die Gastherme kann platzsparend im Keller oder Dachboden installiert werden.

Nachteil Gasheizung: Wenn nicht vorhanden muss ein Gasanschluss von der Straße in Ihr Haus gelegt werden. Die Kosten variieren je nach Gasversorger und liegen meist zwischen 2.500 – 4.000 Euro. Die Gasheizung ist eine Zentralheizung. Alle Räume im Haus müssen mit entsprechenden Rohrleitungen erreicht werden und in jedem Zimmer benötigen Sie einen Heizkörper. Der Aufwand ist recht hoch.

In vielen ländlichen Gebieten ist ein Gasanschluss nicht möglich. Es bleibt die Variante Flüssiggas. Dazu benötigen Sie einen Tank im Garten. Flüssiggas ist pro Kilowattstunde kwh Energie meist ca. 20% teurer als Gas aus der Leitung.

Die Pelletheizung als Alternative

Vorteil Pelletheizung: geringe Kosten pro Kilowattstunde kwh Energie. Preise schwankend. Sie müssen die Pellets vorfinanzieren.

Nachteil Pelletheizung: Hoher Platzbedarf mit Vorratsbehälter für die Pellets. Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten und hohe Kosten für Wartung und Verschleiß da sehr viele bewegliche Teile. Die Pelletheizung ist eine Zentralheizung, daher müssen im Haus alle Zimmer mit Heizkörpern und entsprechenden Rohren versehen werden. Der Aufwand ist recht hoch.

Alternative Blockheizkraftwerk BHKW

Vorteil BHKW: Ein Blockheizkraftwerk BHKW erzeugt aus einem Energieträger, meist aus Gas, Strom und Wärme. Die Wärme kann zum Heizen genutzt werden, der Strom ist eine Art Abfallprodukt und kann “kostenfrei” im Haushalt verwendet werden.

Nachteil BHKW: benötigt meistens Gas. Wenn kein Gasanschluss vorhanden muss dieser erst gelegt werden. Anschaffungskosten für BHKW recht hoch. Dazu Folgekosten für Wartung. Anteil des erzeugten Strom meist gering, daher immer noch Zukauf im Netz nötig. Für Verteilung der Wärme ist ein Heizkörper Netz im Haus erforderlich. Gsamtaufwand recht hoch.

Solarthermie als Alternative

Vorteil Solarthermie: Als Solarthermie Anlage bezeichnet man eine thermische Solaranlage. In Kollektoren auf dem Dach wird Wasser von der Sonne erhitzt. Das Warme Wasser kann zum Heizen oder für Ihr Brauchwasser genutzt werden. Die Anschaffungskosten sind überschaubar. Die Energie der Sonne ist kostenfrei.

Nachteil Solarthermie: Funktioniert nur zusammen mit einer Zentralheizung. Sie benötigen also eine Gasheizung, Ölheizung oder Pelletheizung. Soalrthermie erzeugt warmes Wasser. Dieses Wasser kann nicht anders verwendet werden. Wir empfehlen daher Photovoltaik. Eine Photovoltaikanlage erzeugt aus der Sonnenenergie elektrischen Strom. Den Strom können Sie universell im Haus verwenden.

Die Wärmepumpe als Alternative

Vorteil Wärmepumpe: Die Wärmepumpe ist eine Elektroheizung. Aus elektrischem Strom wird warmes Wasser erzeugt. Der Wirkungsgrad ist dabei recht hoch. Die Wärmepumpe funktioniert elektrisch und kann daher auch gut mit Photovoltaik kombiniert werden um Strom zu sparen.

Nachteil Wärmepumpe: Die Anlagekosten sind im Altbau meist recht hoch. Die Vorlauftemperatur (Wassertemperatur welche erreicht wird) ist meist niedrig sodass Heizkörper in den Räumen nicht ausreichen. Ein Fußbodenheizung ist in vielen Fällen erforderlich. Der Aufwand und die Kosten der Nachrüstung im Altbau sind sehr hoch.

In einem Haus mit einer Nachtspeicherheizung sind keine Rohrleitungen für eine Warmwasser- Heizung vorhanden. Ein Umbau auf eine Zentralheizung ist daher sehr aufwendig und teuer. Eine Zentralheizung ist eine Gasheizung, Ölheizung, Pelletheizung und Wärmepumpe.

Die Nachtspeicherheizung ist eine dezentrale Heizung genau wie die Infrarotheizung. Die vorhandenen Leitungen können genutzt werden. Die neue Heizung kann stark genug ausgelegt werden und mit einem Smart-Home System ist die Steuerung sehr effizient. Die Anschaffungskosten sind im Vergleich günstig und der Aufwand ist gering. Das so eingesparte Geld können Sie sinnvoll in eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach investieren und so die Heizkosten weiter senken und ein Teil Ihres Haushaltsstroms mit erzeugen.

Nachtspeicherheizung austauschen und auf Infrarotheizung umstellen ist die derzeit wirtschaftlichste Möglichkeit Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu modernisieren.

Komplettpakete zum Nachtspeicherheizung austauschen ohne Montage (nur Material)

die Tabelle zeigt Richtpreise* für die Gesamtkosten des Materials. Enthalten sind:

  • alle benötigten Infrarotheizungen und Halterungen
  • einfache Digitalthermostate zur individuellen Steuerung der Temperatur in jedem Raum
Wohnfläche Beschreibung Anschaffungskosten*
ca. 70-90m² Komplettpreis für Wohnung 5.800 Euro oder ab 56,- Euro mtl. Rate
ca. 90-120m² Komplettpreis für Wohnung oder kleines Haus 7.500 Euro oder ab 72,- Euro mtl. Rate
ca. 120-160m² Komplettpreis mittelgroßes bis großes Haus 10.200 Euro oder ab 98,- Euro mtl. Rate
ca. 160-200m² Komplettpreis für großes Wohnhaus 12.800 Euro oder ab 123,- Euro mtl. Rate

Optional können wir die Komplettpakete auch mit einem Smart-Home-System anbieten, welches die Effizienz steigert und den Verbrauch senkt. Bei Interesse finden Sie dazu mehr Informationen auf Infrarotheizung SmartHome

Komplettpreise für den Austausch von Nachtspeicherheizungen mit Smart-Home System und Montage

nachfolgende Tabelle zeigt Richtpreise* für die Gesamtkosten. Die Preise enthalten:

  • alle nötigen Infrarotheizungen und Halterungen
  • komplettes Smart-Home-System inkl. Inbetriebnahme und persönliche Einweisung
  • fachgerechte Elektroinstallation und Montage durch regionalen Fachbetrieb
  • Demontage und Entsorgung der alten Nachtspeicherheizungen (wenn nicht asbesthaltig)
Wohnfläche Beschreibung Anschaffungskosten* mtl. Heizkosten**
ca. 70-90m² Komplettpreis für Wohnung 9.500 Euro oder ab 91,- Euro mtl. Rate ca. 120,00 Euro
ca. 90-120m² Komplettpreis für Wohnung oder kleines Haus 12.500 Euro oder ab 120,- Euro mtl. Rate ca. 150,00 Euro
ca. 120-160m² Komplettpreis mittelgroßes bis großes Haus 15.500 Euro oder ab 149,- Euro mtl. Rate ca. 180,00 Euro
ca. 160-200m² Komplettpreis für großes Wohnhaus 18.500 Euro oder ab 177,- Euro mtl. Rate ca. 220,00 Euro

 

Zu unseren Komplettangeboten für Nachtspeicherheizung austauschen bieten wir Ihnen auf Wunsch auch eine passende Finanzierung an.

Erläuterungen:

*Richtpreise/Anschaffungskosten: genannte Kosten sind durchschnittliche Angebotspreise aus den Jahren 2016 und 2017 und dienen der ersten Orientierung. Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot über unser Kontaktformular an. Dazu kommen wir gerne zu Ihnen vor Ort.

Die genannten Finanzierungsbeispiele basieren auf folgender Annahme: Laufzeit 120 Monate, besichertes Darlehen mit nominal 2,8% Zinsen p.a. Die Zinssätze werden individuell ermittelt. Eine Vertragsannahme kann nicht garantiert werden.

**Heizkosten: genannte Kosten für das Nachtspeicherheizung austauschen sind Durchschnittswerte anderer Kunden und basieren auf einem Strompreis von 0,25 Euro pro kW/h und einer Heizperiode von 180 Tagen pro Jahr. Bitte beachten Sie, dass Heizkosten von den individuellen Einstellungen und den baulichen Gegebenheiten des Objekts abhängig sind und variieren können. Mit den genannten Zahlen möchten wir Ihnen eine realistische Einordnung der Betriebskosten ermöglichen.

Weitere Betriebskosten oder Nebenkosten zum Nachtspeicherheizung austauschen fallen nicht an!

Häufige Fragen zum Thema Nachtspeicherheizung austauschen

Positionierung der Infrarotheizungen?

Eine Infrarotheizung arbeitet mit einer anderen Wärmeverteilung als ein Nachtspeicherofen. Es ist daher immer besser, die Heizung an die Wand auf Augenhöhe oder an der Decke zu montieren. Die Montage am ursprünglichen Platz der Nachtspeicherheizung ist technisch möglich, man muss hierbei jedoch 5-10% Verluste bei der Effizienz hinnehmen.

vergünstigter Strom für Infrarotheizung?

Ja, bei vielen Anbietern gibt es vergünstigte Stromtarife für Infrarotheizungen. Erforderlich ist jedoch eine getrennte Messung. Nutzt man die vorhandenen Anschlüsse der Nachtspeicherheizungen, ist das kein Problem. Im Einzelfall muss jedoch berechnet werden, ob es zu einer Ersparnis kommt, da für den 2. Zähler auch eine Grundgebühr zu zahlen ist.

Den vergünstigsten Nachtstrom Ihrer alten Nachtspeicherheizung können Sie nicht mehr verwenden, da die Infrarotheizung als Elektroheizung eine Direktheizung ist und nicht auf Vorrat heizt sondern nach Bedarf.

Wir helfen Ihnen gerne bei der richtigen Entscheidung. Weitere Informationen zu Strompreisen.

erwärmt die Infrarotheizung nur die Wände?

Ein ganz klares NEIN. Die Infrarotheizung ist auf Wärmeabstrahlung hin optimiert. Die Heizung strahlt einen Teil der aufgenommenen Energie in Form von Wärme ab (Primärstrahlung). Die so angestrahlten Flächen im Raum geben diese Wärme wieder an den Raum ab (Sekundärstrahlung). Somit wird auch die Raumluft erwärmt.

Sie können wie gewohnt die Raumlufttemperatur mit einem Thermostat einstellen. Wenn Sie im Raum 22 Grad (Lufttemperatur) erreichen möchten ist das ohne Probleme möglich. Aufgrund des Wärmeeffekts einer Infrarotheizung kann es jedoch sein, dass Ihre Wohlfühltemperatur bereits bei 20 Grad erreicht ist, anstatt vorher bei 22 Grad mit einer Warmluftheizung. Jeder Mensch empfindet anders. Probieren Sie es aus.

Kann man Infrarotheizungen einfach in die Steckdose stecken?

Nein. Wenn Sie Nachtspeicherheizungen ersetzen und die Infrarotheizungen mit einem Heizstromtarif betreiben wollen ist das nicht zulässig. Bei Ausrüstung einer Wohnung benötigen Sie mehrere KW Leistung. Das normale Stromnetz (Verkabelung/Absicherung) ist dafür nicht ausgelegt. Eine Einzelabsicherung mit seperater Zuleitung ist erforderlich. Deshalb werden die vorhandenen Anschlüsse der Nachtspeicher genutzt.

Bei geringen Leistungen für 1-2 Räume einer Wohnung kann die Infrarotheizung allerdings auch über die Steckdose betrieben werden.

realistische Einsparung von Heizkosten?

Die Infrarotheizung ist der Nachtspeicherheizung technisch überlegen. Der Vorteil eines günstigen Nachtstromtarifs wird mehr als ausgeglichen. Wir haben Kunden mit ca. 50-60% Heizkostenerspanis und auch Kunden mit 20-30% Heizkostenersparnis. Entscheidend sind die Ausgangsituation, die spezifischen Eigenschaften des Objekts und das individuelle Heizverhalten.

Einen pauschalen Wert anzugeben und zu versprechen ist unseriös. Es kommt auf den Einzelfall an. Eine Einsparung ist aber möglich.

Entsorgung der Nachtspeicherheizungen?

Grundsätzlich kann man die Entsorgung von Nachtspeicherheizungen selbst vornehmen, muss hierbei jedoch ein paar Dinge beachten. Alternativ können wir das für Sie übernehmen. Hier haben wir alle Informationen zum Thema Nachtspeicherheizung entsorgen zusammengestellt.

In unseren Komplettangeboten ist die fachgerechte Demontage und die Entsorgung Ihrer Nachtspeicherheizungen inklusive.

Infrarotheizungen mit einer Photovolatikanlage kombinieren?

Nachtspeicherheizungen werden in den Nachtstunden aufgeladen. Eine Kombination mit Photovoltaik ist daher nicht möglich. Nach der Umstellung auf Infrarotheizungen, also Direktheizungen ist das möglich und auch sinnvoll. Ein gewisser Anteil des selbsterzeugten Stroms kann auf jeden Fall zum Heizen genutzt werden. Die Rendite der Anlage steigt (erhöhter Eigenverbrauch). Weiterhin besteht die Möglichkeit mit immer bessser werdenden Batteriespeichern die Nutzbarkeit weiter zu erhöhen.

Lebensdauer einer Infrarotheizung?

Infrarotheizungen von naturwaerme.org sind auf eine Lebensdauer von >25 Jahren ausgelegt. Wir erreichen dies durch den Einsatz hochwertiger Komponenten und durch unsere hohe Verarbeitsqualität mit geringen Fertigungstoleranzen. Dies wird regelmäßig von der TÜV-Organisation überprüft.

Gewährleistung und Garantiezeiten?

Die Installation und Montage unserer Produkte wird von zertifierten Elektrofachbetrieben vorgenommen. Für die ausgeführten Installationsarbeiten gilt eine Gewährleistungsfrist von 5 Jahren.

Die Produktgarantie unserer Infrarotheizungen beträgt 5 Jahre.

Die Produktgarantie auf alle Elektronikkomponenten für unser Smart-Home-System beträgt 5 Jahre.

Warum ist ein Elektro- Fachbetrieb nötig?

Die Außerbetriebsetzung der Nachtspeicherheizungen und die Inbetriebnahme von Infrarotheizungen als Ersatz sind meldepflichte bauliche Maßnahmen und dürfen nur von einem zertifierten Elektro- Installationsbetrieb durchgeführt werden.

Für die Beheizung eines Hauses benötigen Sie mehrere kW (Kilowatt) elektrische Leistung. Daher ist es auch von dieser Seite wichtig, alle Anschlüsse von einem Fachbetrieb mit entsprechender Betriebsversicherung durchführen zu lassen.
Bei einem Schaden wie etwa einem Brandschaden übernimmt die Versicherung die Kosten.

Bei einem Schadenfall, z.b: einem Brandschaden übernimmt die Versicherung die Kosten.

Kann ich durch Eigenleistung die Kosten reduzieren?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Nach Absprache können Sie Arbeiten wie etwa das Verlegen von Kabelkanälen, Befestigung der Infrarotheizungen und Thermostate selbst ausführen. Die Arbeitszeit des Installateurs wird verringert und Sie können die Kosten senken.

Alle elektrischen Anschlüsse und die Inbetriebnahme dürfen jedoch nur durch einen Fachbetrieb erfolgen.

Wie lange dauert der Umbau?

Die durchschnittliche Umbaudauer beträgt 2 Werktage (8-17 Uhr). Bei einer kleinen Wohnung lässt sich der Einbau zum Teil auch an einem Tag bewerkstelligen, während er bei größeren Häusern 3 Tage in Anspruch nehmen kann. Die Ausführung erfolgt i.d.R. durch 2-3- Mann starke Teams.

Die Umbauten können ganzjährig durchgeführt werden, auch in der Heizperiode.

Gibt es eine Förderung der Infrarotheizung?

Eine Förderung für Infrarotheizungen gibt es leider nicht. Jedoch liegen die Anschaffungskosten für diese Heizung meist deutlich unter den Kosten einer herkömmlichen Zentralheizung. So haben Sie keinen Nachteil.

Wenn Sie zu Ihrer neuen Heizung eine Solaranlage nutzen profitieren Sie von sehr hohen und langfristigen Förderungen. Mehr Informationen dazu auf unserer Themenseite Photovoltaikanlage.

Welche Rolle spielt die Dämmung eines Hauses?

Je besser die Dämmung eines Gebäudes desto mehr können Sie Energie sparen. Sie heizen effizienter und die Kosten sinken. Das trifft auf jedes Heizsystem zu.

Sie sollten jedoch abwägen welchen Kostenaufwand die Dämmung erfordert und wie viel Energie oder Strom Sie tatsächlich einsparen können. Meist steht dies leider in einem nicht sehr guten Verhältnis.

Finanzierung

Verbrauch Infrarotheizung

Nachtspeicherheizung austauschen und Strom sparen

Heizung modernisieren und Energie sparen. Das ist in vielen Fällen möglich, jedoch nicht immer so einfach. Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Heizung nur von einem Fachbetrieb modernisieren lassen. So haben Sie immer einen Ansprechpartner und Sie heizen effizient.

Zum Thema Strom sparen mit Infrarotheizungen finden Sie ausführliche Informationen auch auf unserer Themenseite Verbrauch einer Infrarotheizung.

Mit Photovoltaik den Stromverbrauch für die Heizung senken?

Eine Photovoltaikanlage ist eine gute Investition in Ihre Immobilie. Ihr Objekt wird aufgewertet. Die Anlage erzeugt über das gesamte Jahr verteilt regelmäßig elektrischen Strom den Sie selbst nutzen können. Ihr Stromverbrauch (Stromkauf aus dem Netz) wird dadurch geringer.

Eine Photovoltaikanlage kostet effektiv kein Geld. Sie finanziert sich selbst über den einsparten Strom.

Überschüssigen Strom verkaufen Sie mit Gewinn ins Netz. Weitere Informationen und Angebot für Komplettpakete finden Sie auf unserer Infoseite für Photovoltaik. Wir können Ihnen auch Ihre Nachtspeicherheizung austauschen und eine Photovoltaikanlage installieren. Alles aus einer Hand.

Photovoltaik Infrarotheizung

Ist die Steuerung mit einem Smart-Home System sinnvoll?

wir empfehlen den Einsatz eines Smart-Home Systems bei der Beheizung von Wohnungen und Häusern. Die Systeme sind in den letzten Jahren günstiger und besser geworden.

Sie profitieren von:

  • einfacher Bedienung und Schaltzeiten- Einstellung
  • Bedienung direkt am Thermostat oder online über Portal/ APP möglich
  • System funktioniert über Funk. Keine aufwändige Verkabelung notwendig
  • hohe Messgenauigkeit und bedarfsgerechte Einstellmöglichkeiten erhöhen die Effizienz.

Informieren Sie sich über die Steuerung Ihrer neuen Heizung mit einem Infrarotheizung SmartHome

Infrarotheizung SmartHome

Bilder und Anwendungsbeispiele von Projekten zum Thema Nachtspeicherheizung austauschen

Nachtspeicherheizung

Sie möchten Ihre Nachtspeicherheizung austauschen? Unsere Vorgehensweise:

  1. Sie stellen eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular.
  2. ein technischer Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen
  3. grundlegende Fragen werden vorab geklärt
  4. wir vereinbaren gemeinsam einen kostenfreien Beratungstermin
  5. Sie erhalten von uns ein detailliertes Angebot mit Aufstellung aller Kosten
  6. wenn gewünscht können wir Ihnen auch ein passendes Finanzierungsangebot erstellen
  7. Wenn Ihnen unser Angebot zusagt: Beginn der Arbeiten…
  8. Nach erfolgter Installation erhalten Sie eine persönliche Einweisung in die Bedienung der Heizung
  9. wir übernehmen für Sie kostenfrei die nötige Abmeldung und Ummeldung beim Energieversorger
  10. wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Stromlieferanten
  11. auch nach der kompletten Installation haben Sie immer einen festen persönlichen Ansprechparter für alle Fragen.

Angebot für Produkte

Ihr individuelles Angebot für Nachtspeicherheizung austauschen hier kostenfrei anfordern:

Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche so ausführlich wie möglich mit. Bei offenen Fragen oder Unklarheiten werden wir Sie schnellstmöglich kontaktieren. Nutzen Sie ggfs. auch das Feld "Anmerkungen" für weitere Informationen. Sie erhalten i.d.R. ein ausführliches Angebot innerhalb von 2-3 Werktagen.

Wo möchten Sie die Infrarotheizung als Ersatz für Ihre Nachtspeicherheizung montieren?

Bitte beraten Sie mich dazu. Dieser Punkt ist noch unklar.
Montage an der Wand
Montage an der Decke

Wie möchten Sie Ihre neue Infrarotheizung steuern und regeln?

Bitte beraten Sie mich dazu. Dieser Punkt ist noch unklar.
einfaches Thermostat pro Raum mit Drehrad zur manuellen Bedienung (Kabelverbindung zur Heizung notwendig!)
digitales Thermostat pro Raum mit Tages- und Wochenprogramm (Kabelverbindung zur Heizung notwendig!)
einfaches Funkthermostat mit Drehregler und Empfänger für die Schaltung der Heizung
digitales Funkthermostat mit Tages- und Wochenprogramm. Inkl. Empfänger zur Schaltung der Heizung
Smart-Home-System mit Funkthermostaten und Empfänger, LAN/WLAN fähig inkl. kostenfreier APP

Wie viele Nachtspeicherheizungen sind derzeit vorhanden?

Installation und Montage

Ich möchte die Montage selbst vornehmen. (technische Unterstützung ist im Serviceumfang enthalten)
Ich habe bereits einen Fachbetrieb. (gerne besprechen wir vorab mit Ihrem Ansprechpartner die tech. Details)
Ich möchte ein Komplettangebot "Alles aus einer Hand" (Beratung,Planung, Montage und Elektroinstallation)

Räume und Größen

geeignet für Räume mit Deckenhöhen bis 3 Meter. Bitte beschriften Sie die Felder mit den Räumen und geben die Größe (Grundfläche) in Quadratmetern an. Sie können hier auch weitere Zusatzinformationen ergänzen, z.B. für eine gewünschte Ausführung als Bildheizung, Spiegelheizung etc. Ohne Angaben erstellen wir das Angebot mit den klassisch weißen Infrarotheizungen.









Finanzierung?

wenn gewünscht erstellen wir ein Angebot mit passendem Finanzierungsvorschlag für Sie. Alle Fragen rund um das Thema besprechen Sie mit dem Finanzierungsberater.
Ja, ich möchte ein Finanzierungsvorschlag für das Angebot erhalten

Ihre Kontaktdaten

Anrede:

Zeitpunkt der gewünschten Umsetzung/ Lieferung?

Umgehend
In den nächsten 3 Monaten
In 3-6 Monaten
In mehr als 6 Monaten