Infrarotheizung im Neubau

Die Infrarotheizung im Neubau wird von Jahr zu Jahr immer beliebter. Die Ursachen dafür sind sehr vielfältig. Zum Einen werden die energetischen Anforderungen an Neubauten immer höher, sodass aufgrund der sehr guten Dämmung nur noch wenig Energie für die Beheizung benötigt wird, zum Anderen findet ein großes Umdenken in Sachen Wärme aus elektrischer Energie statt. Die Infrarotheizung im Neubau ist dabei eines der effizientesten und wirtschaftlichsten Produkte um elektrische Energie in Wärme umzuwandeln. Ein Teil der benötigten Energie kann vor Ort auf dem Hausdach mit einer Photovoltaikanlage erzeugt, in einem Batteriespeicher gepuffert und dann als Wärme oder als Haushaltsstrom abgerufen werden. In Anbetracht steigender Energiekosten ist diese Technologie langfristig sehr interessant und auch ökologisch vertretbar, da elektrische Energie relativ einfach nachhaltig erzeugt werden kann.

Das Konzept in der Übersicht:

Infrarotheizung im Neubau

Nachfolgend finden Sie ein Tabelle mit Preisen für eine Komplettausstattung mit Infrarotheizungen inkl. Digitalthermostaten nach Größe der Wohnfläche des Hauses. Wir rechnen bespielhaft mit einer Heizlast von ca. 30-40 Watt pro Quadratmeter Wohnfläche. Dies entspricht in etwa einem aktuellen KfW55 oder KfW40 Haus. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Heizlast und die jeweils benötigten Heizelemente immer exakt berechnet werden müssen und von weiteren Faktoren abhängig sind. Die nachfolgenden Werte dienen als Richtwerte für eine erste Einschätzung:

Größe der Wohnfläche

installierte Heizleistung

Jahresenergieverbrauch

geschätzt*

Anschaffungskosten

einmalig inkl. MwSt.

Verbrauchskosten* monatlich
120m²  ca. 3,6-4,8 kW  ca. 4.200 kW/h  ca. 4.500,- Euro  ca. 80-95 Euro
140m²  ca. 4,2-5,6 kW  ca. 4.900 kW/h  ca. 5.400,- Euro  ca. 95-110 Euro
160m²  ca. 4,8-6,4 kW  ca. 5.600 kW/h  ca. 6.200,- Euro  ca. 110-125 Euro
180m² ca. 5,4-7,2 kW  ca. 6.300 kW/h ca. 6.800,- Euro  ca. 125-140 Euro
200m²  ca. 6,0-8,0 kW  ca. 7.000 kW/h  ca. 7.200,- Euro  ca. 140-160 Euro

*Hinweise zu den Berechnungen: als Berechnungsbasis dienen Infrarotheizungen klassisch weiss für die Wand- oder Deckenmontage, dazu passende programmierbare Digitalthermostate. Für die Verbrauchsrechnung werden 180 Heiztage und ein Strompreis von 0,25 Euro pro kW/h angenommen. Die Jahresverbrauchskosten werden aufsummiert und als monatliche Abschlagszahlung dargestellt. Verbrauchseinsparungen durch den Betrieb einer Photovoltaikanlage sind nicht mit berücksichtigt. Der tatsächliche Verbrauchswert kann je nach individuellen Heizverhalten variieren. Weitere Nebenkosten fallen bei Betrieb einer Infrarotheizung nicht an. Alle Preis sind inkl. MwSt. angegeben. Gerne können Sie jederzeit für Neubauten oder Bestandsgebäude eine Berechnung über unseren Heizungsrechner vornehmen. Alternativ erstellen wir Ihnen kostenfrei ein individuelles Angebot.

Ich möchte eine kostenfreie und unverbindliche Beratung sowie Angebotserstellung für (Mehrfachauswahl möglich)

Infrarotheizung (nur Produktlieferung)
Infrarotheizung inkl. Elektroinstallation und Montage
Heizvlies als Flächenheizung für den Wand- und Deckeneinbau
Photovoltaikanlage in Abstimmung zu Ihrem Heizsystem
Heizlösung für Gastronomiebetriebe (Terrassenbeheizung)
Heizlösung für Gewerbe und Industrie (Hallenbeheizung, Arbeitsplatzbeheizung, etc.)

Kontaktdaten

Erreichbarkeit für Rückfragen:

Anliegen

Bitte beschreiben Sie uns kurz Ihr Vorhaben:


Ja, bitte erstellen Sie mir ein unverbindliches Finanzierungsangebot für das Vorhaben
Ich bestätige die Richtigkeit der gemachten Angaben und akzeptiere dieDatenschutzvereinbarung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.